Archiv vom Januar 2011

1

Was sind Tonkinstäbe (Tonkinstab)

Tonkinstäbe werden im Garten als Pflanzstäbe und Rankhilfen verwendet. Ein Tonkinstab ist ein dickwandiges Bambusrohr / Bambusstange von einer speziellen Bambusart. Tonkinstäbe werden mit einem Durchmesser von 0,3 bis 3 […]

Tonkinstäbe werden im Garten als Pflanzstäbe und Rankhilfen verwendet. Ein Tonkinstab ist ein dickwandiges Bambusrohr / Bambusstange von einer speziellen Bambusart. Tonkinstäbe werden mit einem Durchmesser von 0,3 bis 3 cm und unterschiedlichen Längen meistens im Baumarkt als Pflanzstab angeboten.

Tonkinstäbe eignen sich zur unterschiedlichsten Verwendung im Garten und Hobby:

  • zum Anbinden und Fixieren langer Kletterpflanzen
  • zur Markierung kleiner Pflanzen
  • Bau von  Musikinstrumenten, Lampen

Der Name Tonkin, auch Tongking  genannt, bezeichnet den nördlichste Teil von Vietnam.

Schlagwörter: , ,
0

Gartenmöbel aus Bambus

Bei der Gartengestaltung spielt auch die Wahl der Möbel eine Rolle. Nicht nur die gärtnerische Arbeit und das Gestalten der Beete, sondern das Gesamtbild lässt den Garten zu einem wahren Blickfang werden. Möbel aus Bambus verbreiten ein gewisses Flair und sind mit herkömmlichen Gartenmöbeln nicht zu vergleichen. Bambus ist ein reines Naturmaterial, sehr widerstandsfähig und belastbar. Durch die Verarbeitung von Bambus kommt es zu einer optimalen Luftzirkulation und mit der richtigen pflege und Aufbewahrung halten solche Bambusmöbel viele Jahre. Trotz der Robustheit sollten Bambusmöbel nicht ständig der Witterung ausgesetzt sein. Durch den Regen kann es zu Flecken oder Verfärbungen auf den Möbeln kommen und das Material wird im Laufe der Zeit instabil, wenn es dauerhafter Nässe ausgesetzt wird.

Gartenmöbel aus Bambus sind bequem und in der Regel leicht aufzubauen. Viele dieser Möbel lassen sich mit wenigen Handgriffen zerlegen und können so während des Winters einfach und platzsparend untergestellt werden. Besonders schön und edel wirken Bambusmöbel im Wintergarten. Aber auch eine Bambusliege im Garten ist im Sommer ein bequemes Möbel zum Entspannen und ausruhen. Komplette Garnituren aus Bambus lassen bei der Gartengestaltung kaum einen Wunsch offen. Zudem ist das Material ein nachwachsendes Naturprodukt, welches oft noch in Handarbeit gefertigt wird.

Gartenmöbel aus Bambus sollten regelmäßig mit einem speziellen Öl eingerieben werden. So bleibt das Material formschön, wird gleichzeitig gepflegt und vor Wind und Wetter geschützt. Einige Bambusmöbel sind lackiert und werden so vor Nässe geschützt. Es gibt aber nicht nur Stühle und Liegen aus Bambus, sondern komplette Sitzgarnituren für den Außenbereich. Die Gartengestaltung wird mit solchen Elementen zu etwas ganz besonderen und kann aus dem eigenen Garten ein kleines Urlaubsparadies mit mediterranem Flair schaffen. Einige Gartenmöbel aus Bambus sind mit Chromelementen versehen und sind nicht nur modern, sondern auch sehr robust. Bei der richtigen Pflege sind Bambus Möbel kaum kaputt zu kriegen.

Daher sollte vor der Anschaffung genau auf die Qualität und die Verarbeitung dieser Gartenmöbel geachtet werden, denn nur so haben Sie lange Freude an den Möbeln und können die Gartengestaltung dauerhaft planen. Die Preise für Bambusmöbel können sehr unterschiedlich sein. Massenware ist in der Regel billiger als handgefertigte Möbel. Wie bei vielen anderen Naturprodukten gilt auch hier, dass Qualität ihren Preis hat. Allerdings hat man an hochwertigen Bambusmöbeln noch Jahre später seine Freude.

Schlagwörter: ,
0

Welche Halmfarben gibt es und wie dick werden diese?

Bambushalm

Die Halme von Bambuspflanzen können unterschiedliche Farben besitzten. Vor allem Bambusse der Art Phyllostachys weisen ein großes Spektrum an Halmfarben auf. Die Halme der meisten Bambusarten sind grün, doch es gibt Ausnahmen. So kommen auch gelbe, schwarze und rötliche Bambushalme  in der Natur vor. Zudem kann der Sulcus der Bambusstangen unterschiedliche Färbungen (meistens gelb) haben. Bei einigen Bambuspflanzen mit gelben Halm kann es durch intensive Sonneneinstrahlung zu einer rötliche Verfärbung auf der Sonnenseite kommen. Die im Handel angebotenen gelben Bambusstangen stammen von grünen Halmen, die bei der Trocknung gelb werden.

Diese Halm von Bambussen können kerzengerade oder gebogen sein. Die tatsächliche Wuchsform einer Bambusart ist jedoch erst bei älteren Beständen genau zu erkennen. Bei manchen Arten biegen sie sich unter der Last des Laubes im oberen Teil elegant nach außen. Bei einigen Bambussen der Art Phyllostachys aureosulcata sind  jungen Halme sehr weich und verbeigen sich in Zick-Zack Form bei Austrieb. Diese Halme härten erst im Laufe der Zeit aus und so entstehen sehr skurril Bambushalme.

Die Halme von tropischen und subtropischen Bambussen können ein Durchmesser von bis zu 40 cm entwickeln. In Deutschland Klimazone 8 werden Durchmesser von bis zu 7 cm erreicht.  Zum Beispiel hat Phyllostachys nigra schwarze Halme, eine Unterart davon zeigt sogar Tigerflecken auf dem Halm. Es gibt Arten mit leuchtend gelben Halmen und mit rötlichen Halmen, wenn sie in der Sonne stehen. Andere haben durchgehende Streifen. Junge Halme sind sehr oft wie mit Mehl bestäubt.

Schlagwörter: , ,
0

Rinspeed Bamboo – Strandflitzer als bunter Paradiesvogel

Genf (RPO). Rinspeed überrascht jedes Jahr zum Genfer Salon mit einer neuen Auto-Vision. Der Strand-Flitzer Bamboo soll an das Südfrankreich der 70er-Jahre erinnern. Künstler James Rizzi steuert nun seine Version des Bamboo bei

Quelle: http://www.rp-online.de/auto/news/Strandflitzer-als-bunter-Paradiesvogel_aid_948474.html

0

Bambusregal gewinnt ersten Platz im Wettbewerb „Die gute Form“

Isabell Schalk landet mit Ihrem Gesellenstück hängendes Bambusregal auf dem ersten Platz im hessenweiten Wettbewerb „Die gute Form im Handwerk – Handwerker gestalten“. Die Jungschreinerin setzte mit Ihrem Regal aus […]

Isabell Schalk landet mit Ihrem Gesellenstück hängendes Bambusregal auf dem ersten Platz im hessenweiten Wettbewerb „Die gute Form im Handwerk – Handwerker gestalten“. Die Jungschreinerin setzte mit Ihrem Regal aus Bambus die wiegende Form von Grashalmen um und setzte auch in puncto Materialverwendung neue Akzente. Die Verwendung von Bambus im Möbelbau ist durch den schnell heranwachsenden Bambus deutlich preiswert als vergleichbare Edelhölzer. Die positiven Eigenschaften von Bambus Feuchtigkeit im Winter aufzunehmen und im Winter abzugeben, beeinflussen das Raumklima und überzeugen im mehr Produzenten Möbel und Gebrauchsgegenstände aus Bambusstangen zu produzieren.

Weitere Informationen:  Wettbewerb „Die gute Form – Handwerker gestalten“

2

Anzucht von Bambus aus Samen

Bambus lässt sich auf viele verschiedene Arten vermehren. Es gibt ziemlich viele verschiedene Bambussorten, die man aus Bambussamen selbst züchten kann. Die Bambusarten unterscheiden sich in verschiedenen Faktoren wie Wuchshöhe […]

Bambus lässt sich auf viele verschiedene Arten vermehren. Es gibt ziemlich viele verschiedene Bambussorten, die man aus Bambussamen selbst züchten kann.

Die Bambusarten unterscheiden sich in verschiedenen Faktoren wie Wuchshöhe und Winterhärte. In unseren Breiten sollte man darauf achten, das beim Kauf von Bambussamen die richtige Bambusart ausgewählt wird.  Für die spätere Pflanzung im eigen Garten eignet sich hier vor allem der Riesenbambus Moso ( lat. Phyllostachys edulis – Phyllostachys pubescens ). Beim Kauf von Bambus Samen sollte man darauf achten, frische Samen zu kaufen, da die Keimfähigkeit von Bambussamen im Laufe der Zeit nachläßt. Die Haupterntezeit von Moso Bambussamen ist im Oktober und November. Das bedeutet, wenn man Samen im September kauft, das diese Samen schon einige Monate alt sind und die Keimrate entsprechend niedrig ist.

Bei der Anzucht ist ein nährstoffarmes Pflanzsubstrat  notwendig.  Kokoshumus mit Perlit vermischt, eignet sich sehr gut als Pflanzsubstrat.  Die Bambussamen sollten 1 bis 2 Tage in warmem Wasser vorquellen und nur leicht mit Erde bedeckt werden. Das Substrat immer gleichmäßig feucht halten. Eine Temperatur von 30 Grad ist ideal.

Eine durchsichtige Folie über der Anzuchtbox schützt die Samen vor dem Austrocknen. Ab und an sollte man aber etwas Frischluft an die Erde lassen. Nach 2 bis 3 Wochen sollten die ersten Keimlinge erscheinen.

Bambusblüte

Bild 1 von 11

Schlagwörter: , ,
0

Bambusfurnier

Bei der Herstellung von Bambusfurnier werden aus gepressten Bambusblöcken dünne Furniere geschnitten. Abhängig von der Schnittrichtung zeigt Bambusfurnier ein unterschiedliche Linienmuster mit verschiedenen Farbnuanchen und den charakteristischen Bambusknoten.

Schlagwörter:
0

Rhizomaugen

Jede Bambuspflanze besteht aus einem unterirdischen Teil mit Rhizomen, Augen und Wurzeln und einem oberirdischen Teil mit Halmen, Knospen, Zweigen und Blättern.  Diese Augen werden als Rhizomaugen bezeichnet.

Man unterscheidet pachymorphen Rhizome und die leptomorphen (ausläufertreibend) Rhizome. Aus den Rhizomaugen von pachymorphen Rhizome entwicklen sich  aus den Rhizomaugen neue Bambushalme. Bei leptomorphen Rhizomen können sich aus den Rhizomaugen neue Bambushalme oder neue Rhizome bilden. Diese Rhizome breiten sich unterirdisch horizontal aus und werden auch Ausläufer bezeichnet.

Schlagwörter:
0

Biomasse

Als Biomasse wird die gesamte organische Substanz, wie z.B. Pflanzen und Tiere bezeichnet . Biomasse wird durch Photosynthese bei Pfanzen gebildet. Bei der Photosynthese absorbieren Pflanzen Sonnenenergie und speichern diese als Biomasse.

Bambus besitzt die grösste Biomasse der Welt.


Schlagwörter:
0

Wachstum von Bambus

Wachstum von Bambus Den Weltrekord in puncto Wachstum pro Tag hält der Riesenbambus Moso ( Phyllostachys pubescens ) mit bis zu 160 cm pro Tag.  Dabei werden Höhen von 35 […]

Wachstum von Bambus

Den Weltrekord in puncto Wachstum pro Tag hält der Riesenbambus Moso ( Phyllostachys pubescens ) mit bis zu 160 cm pro Tag.  Dabei werden Höhen von 35 Meter und Halmdurchmesser von bis zu 45cm erreicht. Die unterirdischen Rhizome und Ausläufer bilden ausgedehnte unterirdische Systeme und Schützen so Böden vor Erosion und Berghänge vor Abrutschungen. Gleichzeit speichern diese unterirdischen Systeme das Regenwasser und wirken so als Feuchtigkeitsreservoir mit klärfilternden Funktionen.

Seite 2 von 3123