Fragen und Antworten Archiv

0

Größter Bambus der Welt erreicht ein Höhe von 46 Meter

Der größte bisher gemessene Bambus erreichte rund 40 Meter Höhe. Jetzt haben chinesische Biologen im Südwesten ihres Landes einen neuen Rekord nachgewiesen: Ihren Angaben zufolge wuchs ein Bambus auf 46 […]

Der größte bisher gemessene Bambus erreichte rund 40 Meter Höhe. Jetzt haben chinesische Biologen im Südwesten ihres Landes einen neuen Rekord nachgewiesen: Ihren Angaben zufolge wuchs ein Bambus auf 46 Meter.

Das Bambusrohr soll einen Durchmesser von 36 Zentimeter besitzen und rund 450 Kilo wiegen.

Den chinesischen Behörden passt die Entdeckung gut ins Konzept, weil die Anlage von Bambus-Plantagen helfen soll, den illegalen Holzeinschlag in den letzten natürlichen Wäldern des Landes einzudämmen.
Quelle: http://www.shortnews.de/id/473744/Groesster-Bambus-der-Welt-erreicht-46-Meter

Schlagwörter:
0

Bambus leihen oder mieten?

für unsere Messeveranstaltung suchen wir Bambuspflanzen und Bambusstangen als Dekoration. Da die Veranstaltung nur einige Tage dauert und wir die Pflanzen später nicht mehr benötigen, möchten wir gerne eine Begrünung unserer Austellung im asiatischen Flair mit Bambusstangen und Bambuspflanzen vornehmen.

Wo können wir den Bambuspflanzen mieten?

Schlagwörter: ,
2

Bambus im Winter – Worauf ist zu achten?

Sollte Bambus im Winter zusammen gebunden werden?

Winter 2010 und meine ganzen Bambuspflanzen liegen aufgrund der Schneemassen niedergedrückt auf dem Boden.  Man sieht kaum noch unter der hohen Schneedecke wo die Pflanzen mal standen.

Sollte ich da etwas unternehmen?

Schlagwörter:
3

Wie groß werden Bambuspflanzen?

Ist es wahr, das einige Bambuspflanzen bis zu 20 Meter hoch werden können?

Schlagwörter: ,
0

Woher kommt der Name „Bambus“?

Der Name Bambus wurde 1778 von Linné eingeführt und vom indischen Wort „Mambu“ oder „Bambu“ abgeleitet. Möglicherweise ist der Name eine lautmalerische Nachahmung explodierender Bambushalme, die in Asien zur Abwehr von wilden Tieren abends ans Feuer gelegt wurden (Beschreibung  dieser Technik bereits im Reisebericht Marco Polos).

Schlagwörter: