Suchergebnisse

Suchergebnisse für ‘nigra’

0

Phyllostachys nigra – Schwarzrohr Bambus

Phyllostachys Nigra Punctata / Schwarzer Bambus Phyllostachys nigra ist mit seinen schwarzen Halmen und sattgrünen Blätter ein wunderschöner Bambus. Neue Halme sind beim Austrieb grün und verfärben sich in den […]

Phyllostachys Nigra Punctata / Schwarzer Bambus

Phyllostachys nigra ist mit seinen schwarzen Halmen und sattgrünen Blätter ein wunderschöner Bambus. Neue Halme sind beim Austrieb grün und verfärben sich in den nächsten 2 Jahren schwarz. Aufgrund dieser Färbung ist der Deutsche Name für diesen Bambus auch Schwarzrohr Bambus.

Schwarzrohr Bambus

Synonym: Phyllostachys nigra f. nigra /

 

Wuchshöhe: 5 bis 7 Meter (in Japan bis 11 Meter)

Blätter: Dunkelgrün, klein, glänzend

Halme: Beim Austrieb grün, dann bilden sich dunkle Flecken auf den Halmen, ab dem 2 Jahr verfärben sich die Halme dann komplett schwarz, bis 4 cm Durchmesser

Winterhärte: bis -22° C

Standort: Sonnig bis halbschattig, verträgt auch Trockenheit

Empfehlung: Alleinstehende Pflanze, Gruppenpflanzung, Hain, Hecke, Wald

Hinweis: Essbare Sprossen

Für diese Bambusart empehlen wir eine Rhizomsperre.

Phyllostachys Nigra Punctata

Error: Feed has an error or is not valid

0

Phyllostachys Nigra Henonis

Phyllostachys Nigra henonis ist aufgrund seiner Winterhärte (bis zu bis -25° C ) der robusteste Vertreter aus der Nigra Familie. Mit einer Wuchshöhe an guten Standorten in Deutschland kann eine […]

Phyllostachys Nigra henonis ist aufgrund seiner Winterhärte (bis zu bis -25° C ) der robusteste Vertreter aus der Nigra Familie. Mit einer Wuchshöhe an guten Standorten in Deutschland kann eine Höhe von bis zu 8 Meter erreicht werden. In China werden sogar 20 Meter erreicht. Die Halme von Phyllostachys Nigra Henonis bleiben komplett grün und erreichen einen Durchmesser von bis zu 5 cm. Aufgrund seiner dichten Wuchsweise der Halme wird diese Bambussorte auch als Bambushecke / Sichtschutzhecke verwendet.

Die Sprossen von diesem Bambus sind essbar.

Bezugsquellen: Mc-Bambus

 

 

Video on Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=b5CRZ5KbajQ

 

Schlagwörter: ,
0

Phyllostachys nigra Boryana

Phyllostachys nigra Boryana – Deutscher Name Wolkenfetzenbambus Phyllostachys nigra ‚Boryana‘ ist ein Bambus, der beachtliche Höhen erreichen kann. In der Regel ragen seine Halme sechs bis neun Meter empor. An […]

Phyllostachys nigra Boryana – Deutscher Name Wolkenfetzenbambus

Phyllostachys nigra ‚Boryana‘ ist ein Bambus, der beachtliche Höhen erreichen kann. In der Regel ragen seine Halme sechs bis neun Meter empor. An begünstigten Standorten sind jedoch auch Höhen von über zehn Meter möglich. Dabei kann Phyllostachys nigra ‚Boryana‘ einen Halmdurchmesser von fünf bis sechs Zentimetern erreichen. Er wird also wesentlich größer und ist dickhalmiger wie Phyllostachys nigra.

Phyllostachys nigra ‚Boryana‘ ist wahrscheinlich durch Mutation aus Phyllostachys nigra ‚Henonis‘ hervorgegangen. Naturstandorte sind von diesem Bambus nicht bekannt. Dies bedeutet, dass er nur in Kultur anzutreffen ist.

Die Halme von Phyllostachys nigra ‚Boryana‘ zieren schwarze Flecken, die an Wolkenfetzen erinnern. Darum findet man ihn auch oft unter dem Namen Wolkenfetzenbambus wieder. Im ersten Jahr sind seine Halme noch grün, aber wie bei den Nigra-Formen üblich, erscheint die Schwarzfärbung nicht sofort mit dem Austrieb, sondern stellt sich erst im späteren Verlauf des Jahres ein bzw. zeigt sich erst im nächsten oder übernächsten Jahr in beeindruckender Weise.

Phyllostachys nigra ‚Boryana‘ hat das für die Nigra-Arten typisch kleine und sattgrüne Laub, welches erst bei Temperaturen um die minus 18 Grad erste Schäden erhält.

 

Error: Feed has an error or is not valid

0

Phyllostachys nigra Megurochiko

Phyllostachys nigra Megurochiko

Error: Feed has an error or is not valid

Schlagwörter: ,
0

Phyllostachys nigra Daikokuchiku

Phyllostachys nigra Daikokuchiku

Error: Feed has an error or is not valid

Schlagwörter:
0

Phyllostachys nigra Shimadake

Phyllostachys nigra ’Shimadake’

Error: Feed has an error or is not valid

Schlagwörter: ,
0

Phyllostachys nigra Muchisasa

Phyllostachys nigra Muchisasa

Schlagwörter: ,
0

Phyllostachys nigra Mejiro

Phyllostachys nigra Mejiro

Error: Feed has an error or is not valid

Schlagwörter: ,
0

Phyllostachys nigra

Phyllostachys nigra

Der Schwarzrohrbambus (Phyllostachys nigra) wird auch Schwarzer Bambus genannt und ist eine Bambus-Art in der Gattung Phyllostachys.

Auf der ganzen Welt sind unterschiedliche Mutationen und Kultivare zu finden:
Phyllostachys nigra punctata
– Phyllostachys nigra Boryana
– Phyllostachys nigra Daikokuchiku
– Phyllostachys nigra henonis
– Phyllostachys nigra Megurochiku
– Phyllostachys nigra Mejiro
– Phyllostachys nigra Shimadake
– Phyllostachys nigra Tosaensis

Die Halme erreichen einen Durchmesser von 20 bis 50 mm. Sie werden zwischen 2 und 7 Meter hoch. Auffällig ist ihre schwarze Färbung.
In den verschiedenen Kultivaren gibt es unterschiedliche Halmfärbungen. Die Blätter sind 5 bis 10 cm lang und 1 bis 1,5 cm breit.

Error: Feed has an error or is not valid

0

Phyllostachys aureosulcata ‘Nigra’

Phyllostachys aureosulcata ‘Nigra’

Seite 1 von 212