Phyllostachys nigra – Schwarzrohr Bambus

Phyllostachys Nigra Punctata / Schwarzer Bambus

Phyllostachys nigra ist mit seinen schwarzen Halmen und sattgrünen Blätter ein wunderschöner Bambus. Neue Halme sind beim Austrieb grün und verfärben sich in den nächsten 2 Jahren schwarz. Aufgrund dieser Färbung ist der Deutsche Name für diesen Bambus auch Schwarzrohr Bambus.

Schwarzrohr Bambus

Synonym: Phyllostachys nigra f. nigra /

 

Wuchshöhe: 5 bis 7 Meter (in Japan bis 11 Meter)

Blätter: Dunkelgrün, klein, glänzend

Halme: Beim Austrieb grün, dann bilden sich dunkle Flecken auf den Halmen, ab dem 2 Jahr verfärben sich die Halme dann komplett schwarz, bis 4 cm Durchmesser

Winterhärte: bis -22° C

Standort: Sonnig bis halbschattig, verträgt auch Trockenheit

Empfehlung: Alleinstehende Pflanze, Gruppenpflanzung, Hain, Hecke, Wald

Hinweis: Essbare Sprossen

Für diese Bambusart empehlen wir eine Rhizomsperre.

Phyllostachys Nigra Punctata

[RSSImport display=“5″ feedurl=“http://www.bambusgallerie.de/rss2.php?cat_id=38&action=images“ , displaydescriptions=“false“ target=“_blank“ html=“true“ before_desc=“ “ after_desc=“im Bildarchiv“]

Nach oben
Bambus Wissen